Kaffee.Satz.Lesen 43

Verspätet durch die Hafenrundfahrt, fand ich glücklicherweise ein ganz gemütliches Plätzchen vor der Großbildleinwand im neuen Freischwimmer der Baderanstalt...

...und hatte richtig Spaß an der Vorstellung seines neuen Romans "Beste Jahre" des Hamburger Autors John von Düffel, und der sensiblen Lesung vom gerade mal fünfundzwanzigjährigen Finn-Ole Heinrich aus seinem feinfühligen ersten Roman "Räuberhände", da bin ich auch in der Pause oben am Büchertisch wieder einige Euro losgeworden, und warte jetzt mit wachsendem Bücherberg sehnsüchtig auf Lesezeit.

Kilian Winkelmann und Andreas Münzner habe ich leider weitestgehend verpasst, und dem Humor von Christoph Schulte-Richtering konnte ich wiederum nicht viel abgewinnen, mehr hierzu und die weiteren Termine bei der redereihamburg.
1407

Kommentieren



cabman, 04. Nov 07, 11:05
Warum haste denn nichts gesacht, Mönsch, wäre ich gern dabei gewesen.

PS Lese gerad vom Finn, Die Taschen voll Wasser und finde es gut. Richtig gut. Schreib mir, wie der Roman ist.

peddi, 04. Nov 07, 14:37
Ich hatte ja schwer damit gerechnet, dass du dir die Barkassenfahrt mit illustrer Damenrunde nicht entgehen lässt, (zum Glück fand sich im Monster ein adäquater womanizer-Ersatz), und danach wären wir dann natürlich gemeinsam zu Kaffee.Satz.Lesen. gefahren.
Finn Ole Heinrich liest übrigens mit anderen jungen Autoren bei Transit am Dienstag den 06.11.2007 im Haus III&70 am Schulterblatt, ich werde da sein, und wenn du Lust und Zeit hast, treffen wir uns dort.