Sonntag, 2. März 2008
MacBook mausetot...
...wie im Sommer schon an selber Stelle mein geliebtes iBook auf einmal keinen Mucks mehr machte, ist nun urplötzlich auch das neue Baby trotz telefonischem Support und nach Anwendung aller Tricks nicht zu reanimieren, zum Glück ist da diesmal aber noch Garantie drauf, im Gegensatz zu meinem Schrottknie, welches sich heute um so mehr regt, rätsel- und schmerzhaft deutlich an Volumen gewinnt, was wiederum daran liegen mag, dass ich mir an diesem kühlen wolkenverhangenen Sonntag erst jubelnd, später wutstampfend, das Paulispiel angeschaut habe, anstatt mein tolles Buch zu beenden (Lesebefehl folgt noch!). Um diesen Scheißtag rund zu machen, und damit ich morgen richtig was zu jammern habe, werde ich mir jetzt fix mit bei den Mädels im Internetcafe die Lichter ausschiessen und mich dann in die Horizontale beamen.

   2. Mär 2008, 22:45    Link    (3 Kommentare)   Kommentieren      340