Dr. Houseiob...
...im O-Ton: Ah, Herr Peddi, der jetzt Ex!-Volleyballer, gut, Sie sitzen zum Glück ja schon, mach ich besser auch mal, so, Sie kennen mich ja, ich bin ein Mann direkter Worte, Ihr Knie sieht richtig SCHEISSE aus!
Das hat er wirklich genau so gesagt, und das soll heissen, die Meniskus-OP ist zwar gut verlaufen, aber die Arthroskopie hat einen schon älteren Riss des vorderen Kreuzbandes und einen großflächigen ( auf Briefmarkengröße liegt der Knochen frei ) Knorpelschaden ergeben, was bedeutet, weitere Operationen stehen an. Nach ein paar Wochen Reha werde ich nicht umhinkommen, das kaputte Kreuzband durch eine 'Patellarsehnenplastik' ersetzen zu lassen, um Kniestabilität zurückzugewinnen und wenigstens Hobbysporttauglichkeit, sprich Radfahren und Joggen, dauerhaft zu ermöglichen. Zur völligen Wiederherstellung ist eine Knorpelzelltransplantation angeraten, zahlt die Kasse aber nicht, bedeutet ein paar Tausender selber latzen, acht Wochen Totalausfall, und ein halbes Jahr Reha! Damit habe ich nun wirklich nicht gerechnet, sondern schmerzfrei euphorisch gestern schon ein kleines Weihnachts-Beach-Tunier angeleiert und nach Flügen ins Volley- und WanderParadies gesucht!
Scheisse, Scheisse, Scheisse!
797

Kommentieren



c17h19no3, 13. Dez 07, 13:16
oh nein, das ist ja richtig scheiße. knorpelzellentransplatation, das habe ich ja noch nie gehört... klingt futuristisch.
halbes jahr reha - ambulant, hoffentlich?!
*daumendrück*

peddi, 13. Dez 07, 13:37
Ich hab mir gerade völlig frustriert ein Bier aufgemacht, ohne Bewegung und Sport kann und will ich ja nicht leben, also werde ich nicht umhinkommen, diese Knorpelzelltransplantationen machen zu lassen, hierzulande klingt das wirklich noch futuristisch, in Schweden hat man damit aber seit längerem großen Erfolg. Es gibt mittlerweile auch arthroskopische Transplantation, aber leider ist mein Schaden auf der Hauptbelastungsfläche so groß, das das Knie richtig aufgesäbelt werden muss, um das zuvor aus Eigengewebe gezüchtete Knorpelflies einzusetzen.

frau stella, 13. Dez 07, 15:09
Das ist ja doof...
Klingt gruselig, was sie da erzählen.
Ich drücke ihnen auch die Daumen, das sie das alle sirgendwie gut hinkriegen....

diagonale, 13. Dez 07, 16:44
Örgs... Das tut mir leid.

peddi, 13. Dez 07, 16:53
Yep...
...doof, gruselig und örgs, genau in dieser Reihenfolge, finde ich das auch, meine Damen! Aber jetzt reg ich mich erstmal wieder ab, mache mich schlau, schaue wie sich die morschen Knochen im neuen Jahr anfühlen, und lasse das weitere auf mich zukommen.

fishy_, 13. Dez 07, 20:59
Sonst
wird's halt die Krückensportgruppe...

peddi, 13. Dez 07, 22:06
...und die Truppe fährt dann gemeinsam zur Kur nach Gomera Kreta Sylt?

fishy_, 13. Dez 07, 23:12
Alles in Betracht zu ziehen. Darf ich auch ohne Risse auf Krücken mithüpfen? Ob das meine schwachen Ärmchen mitmachen?

midori, 14. Dez 07, 15:59
Sie sind wahrlich richtig arm dran jetzt. Ich hoffe für Sie, daß das Op-Programm am Ende die gewünschte Beweglichkeit wieder herstellt.
Ein Kollege von mir hat im Sommer ein komplett (oder teilweise?) künstliches Gelenk bekommen, er kommt damit sehr gut zurecht und ist seit Jahren damit erstmals wieder nahezu schmerzfrei.
Die Op fand aber wohl auch im Rahmen einer Studie statt, so ohne weiteres bekommt man die wohl nicht..
Da kann ich mich aber gerne auch mal erkundigen..

peddi, 14. Dez 07, 17:27
Solange...
... das Bein nicht ab ist, bin ich nicht arm dran ;-) böser Kalauer, aber ich bin natürlich an allem interessiert, was sich in Sachen Kniegelenk so tut, und es freut mich zu lesen, das es Ihnen endlich besser geht!

diana 75, 17. Dez 07, 20:02
Manno
Das es so schlimm wird hätte ich mir ja auch nicht träumen lassen. Ich kann ein bißchen in meinen Unterlagen wühlen und die neusten Fachzeitschriften abgrasen,ob ich was finde was Dich aufbaut. Gruß´D.

peddi, 18. Dez 07, 00:41
Oh ja, bitte tu das, du hast doch die Connections, und Erfahrungsberichte über diese Transplantationsgeschichte wären toll, lieben Gruß zurück

diana 75, 23. Dez 07, 20:08
Suche...
läuft. Gute Besserung bis dahin. D.