Montag, 3. Dezember 2007
Keine halben Sachen...
...damit sich der längst vereinbarte Termin bei meinem Orthopäden für die Meniskus-OP im rechten Knie morgen auch so richtig lohnt, habe ich mir heute beim Sport im Sandkasten vorsichtshalber noch die rechte Schulter verrenkt und (ich glaube zum 10. mal) den rechten Daumen ausgekugelt. Pffft, ich finde das ehrlich gesagt recht einseitig, aber ich habe ja jetzt Urlaub...
...edit, Montag, 3. Dezember 2007: nein, den Daumen habe ich mir nicht (nur) für die erfolgreichen! Prüfungen der Frau Morphine kaputtgedrückt, das lag (mehr) an einem missglückten Blogckversuch beim gestrigen Beachvolley, dem letzten Meniskus-Härtetest. Nun habe ich doch einem OP Termin zugestimmt, nächsten Dienstag um 9.00 liege ich unterm Messer, und Anfang des Jahres ist das Knie hoffentlich wieder genauso topfit, wie es die internistische Voruntersuchung zum Glück für den Rest meines alternden Körpers bestätigt hat. So werde ich noch ein wenig auf die Reise in die Sonne warten müssen, aber ich tröste mich damit, das hier Jan / Feb meist viel kälter, grauer und schmuddeliger und somit flüchtenswerter sind...
edit II: Nur heißt das auch, ich muss die mir verhassten Feiertage hier überstehen...

'knie heilt nie...'    3. Dez 2007, 00:40    Link    (7 Kommentare)   Kommentieren      1092

 


Sonntag, 18. November 2007
Barfuß ins Glück...
...ab sofort gibt es 365 Tage Schönwettergarantie für Hamburgs Beachvolleyballer, acht IndoorCourts mit feinkörnigem, beheiztem Sand laden ein, kostenlose Saunanutzung und zum gestrigen Anbeachen sogar ein Pasta-Buffet inclusive!

Die kaputten Knochen haben tatsächlich drei Stunden gehalten, jetzt liege ich auf dem Sofa, ein Eisbeutel kühlt das geschwollene Knie und die Wärmflasche heizt dem nach der halbjährigen Pause verdienten Muskelkater ein, aber ich grinse zufrieden nach einem richtig schönen Urlaubstag, wer mag, kann hier ein paar Fotos und ein kleines Video vom unserem Strandgehopse anschauen.
Ps. Als ich schließlich erst gegen halb elf beim BloggerStammtisch auftauchte, hatte dieser sich leider schon in Wohlgefallen aufgelöst, sorry, und bis zum nächsten mal, ab mitte Dezember bin ich jedoch am richtigen Strand...

'knie heilt nie...'    18. Nov 2007, 22:34    Link    (0 Kommentare)   Kommentieren      743

 


Samstag, 17. November 2007
Trotz...
...meines kaputten Knies werde ich es mir heute nicht nehmen lassen, mit meiner Stadtparktruppe und fetter Bandage die nagelneue Beachvolleyballhalle einzuweihen,



ob ich es rechtzeitig zum Stammtisch schaffe, ist deshalb noch ungewiss...

'knie heilt nie...'    17. Nov 2007, 16:01    Link    (0 Kommentare)   Kommentieren      655

 


Dienstag, 16. Oktober 2007
Wieder zuhause...
...statt (immer) unterwegs! Geplant war Interrail für alte Säcke eine ausgiebige Überraschungsbesuchs - Tour kreuz und quer durch den deutschsprachigen Raum, auf lockerer Liste Bremen, Bad Oeynhausen, Düsseldorf, Frankfurt, Heidelberg, Karlsruhe, Erlangen, Fürth, München, Freiburg, Basel, Wien und das Zillertal (hach, Paris war spontan auch dabei). Also den Streik ignorierend Bahncard gekauft, Hotelliste angelegt, bei einigen Freunden schon mal (versuchsweise) telefonisch vorgehorcht, ob sie daheim sind, und dann Augen zu und los, denn vor der Kür stand ein doppeltes persönliches Pflichtprogramm an, Abschied nehmen von Hoffen, Bangen und Wünschen, und die alternden Eltern mal wieder sehen, beide Überfälle waren, ääh, irgendwie erfolgreich. Nur das am zweiten Tag auf einmal das Telefon nicht mehr still stand, mit nicht mehr erwarteten Joboptionen für diesen Herbst, die darin endeten: „kannst du morgen schon einspringen“. So bin ich über NRWs Bahnhöfe gehetzt, habe hier Hallo und dort Tschüss gesagt, rennend mein verstreutes Gepäck aus den Schließfächern geholt, um durch Verspätungungen fast unmögliche Anschlüsse noch zu erreichen, bin auf einer Bahnsteigtreppe übelst umgeknickt, habe aber noch pünktlich den ICE nach Hamburg erreicht, wenn auch mit dickem schmerzendem Knie. Freitag gleich zum Orthopäden, der überweist mich kopfschüttelnd mit den Worten: das sollten wir bald machen, zum Kernspin, heute abend war die MRT , Quintessenz, neben geplatzen Träumen auch geplatzte Baker-Zyste und der rechte Aussenmeniskus ist hin, jetzt werde ich mal wieder auf die Zähne beissen, den Job noch durchziehen bis Mitte/Ende November, und dann gleich unters Messer, die OP links vor drei Jahren war schließlich sensationell erfolgreich! Damit habe ich mir dann wenigstens den restlichen Winter freigeschossen und werde hoffentlich endlich wieder beachvolley - und wanderfähig irgendwo in sonnigen Gefilden unterwegs sein.

'knie heilt nie...'    16. Okt 2007, 04:22    Link    (8 Kommentare)   Kommentieren      1049